Unfallflucht

 Wir rufen Sie zurück!

Nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice:

Rückrufservice

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ

Unfallflucht

Ein Unfallbeteiligter darf sich erst dann vom Unfallort entfernen, nachdem er die Feststellung seiner Person, seines Fahrzeuges und der Art seiner Beteiligung ermöglicht hat. Es werden Wartezeiten von bis zu 30 min. erwartet, wenn keine wesentlichen Schäden verursacht worden sind. Ist die Anzeigepflicht nicht möglich, hat sich der Unfallbeteiligte mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Zuletzt aktualisiert am 11.04.2014 von Susanne Ott.

Zurück


Wir haben die Inhalte unseres Lexikons nach bester Sorgfalt erstellt. Bitte haben Sie jedoch Verständnis, dass wir keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der Inhalte übernehmen können. Bitte beachten Sie, dass diese Hinweise keine Rechtsberatung darstellen und eine solche Beratung auch nur durch unsere Vertrauensanwälte erfolgen kann.